Haben Sie eine Hausratversicherung? Ja? Haben Sie dann auch schon einmal verglichen, ob Sie den bestmöglichen Tarif für Ihren Versicherungsumfang abgeschlossen haben?

Oder haben Sie sich damals ganz auf den Versicherungsvertreter verlassen? Noch nie war der Vergleich von Preis und Umfang der Hausratversicherung so einfach wie heutzutage. Vergleichen Sie Ihren Tarif online und bringen Sie ihn auf den heutigen Standard.

Worauf müssen Sie bei einem Abschluss einer Hausratversicherung eigentlich achten? Eine wesentliche Komponente in jeder Hausratversicherung ist der sogenannte Unterversicherungsverzicht.

Grundsätzlich sollte die Versicherungssumme relativ genau dem Neuwert des Hausrates entsprechen. Andernfalls droht im Schadensfall eine Unterversicherung. Mit Abgabe des Unterversicherungsverzichts legt die Versicherungsgesellschaft die Versicherungssumme nach der, seitens des Versicherungsunternehmens vorgeschlagenen, Mindestversicherungssumme der Wohnfläche fest.

Dieser Wert beträgt in der Regel zwischen 600,00 Euro und 700,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Im Schadensfall werden Sie bei Verwendung der Mindestversicherungssumme nicht detailliert durch die Versicherungsgesellschaft auf den tatsächlichen Wert Ihres Inventars geprüft.

Bei einem Totalverlust wird die vereinbarte Versicherungssumme ohne Abzüge erstattet. Ohne Unterversicherungsverzicht drohen Ihnen im Schadensfall Abschläge durch die Versicherungsgesellschaft. Vor der Entscheidung, ob Sie einen Unterversicherungsverzicht aussprechen, sollten Sie den Wert Ihres Inventars einschätzen. Denn dieser kann natürlich auch über der Mindestversicherungssumme liegen.

Wenn Sie online Ihre Hausratversicherung vergleichen, werden Sie Ihren Versicherungsvertrag mit anderen Augen sehen. Denn die Feinheiten stecken hier im Detail. Man darf sich nicht der Illusion hingeben, dass nach Abschluss einer Hausratversicherung das gesamte Inventar in jedem Fall versichert wäre. Hier soll nur auf einige Beispiele eingegangen werden:

Ist beispielsweise der Diebstahl von Fahrrädern mitversichert? Sind auch überspannungsschäden mitversichert? Denn eine Versicherung gegen Blitzschlag deckt noch keine Überspannungsschäden ab! Wie sieht es mit grober Fahrlässigkeit aus? Wenn Sie nachweislich ein Fenster gekippt haben sollten, ist Ihre Versicherung andernfalls bei einem Einbruch "aus dem Schneider". Das Wasserbett oder Aquarium ist ausgelaufen − dann zahlt Ihre Versicherung nur, wenn diese auch explizit mit im Versicherungsumfang aufgenommen wurden.

Wie sind Sie gegen Elementarschäden abgesichert? Sind diese in Ihrem Versicherungsvertrag enthalten? Andernfalls wird eine Überschwemmung Ihres Kellers nach starken Regenfällen ohne Erstattung des Inventars ablaufen.

Außerdem können Sie durch jährliche Zahlweise, geringe Selbstbeteiligungen und Rabatte bei längeren Laufzeiten bares Geld sparen. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Vergleich der Hausratversicherung. Wenn sich herausstellen sollte, dass Sie den idealen Tarif abgeschlossen haben, dann haben Sie nichts verloren. Andernfalls können Sie nur gewinnen.

Sie haben keine Hausratversicherung, weil Sie in einer Mietwohnung wohnen? Vorsicht! Die Wohngebäudeversicherung Ihres Vermieters kommt nicht für Ihren Hausrat auf! Auch in einer Mietwohnung brauchen Sie für das Inventar eine Hausratversicherung!